Kicken gegen steigende Mieten und Rassismus!

Bereits das dritte Jahr in Folge wurden beim Kiezfußballturnier „Kick it like Kreuzberg“ im Gemeinschaftsgarten Glogauer Straße 13, die Fußballschuhe geschnürt, um mit Hackentricks, Flanken und Fairplay gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus, steigende Mieten und Verdrängung zu setzen.

Action_klein

Dieses Jahr spielten die Teams von Kotti&Co, Champions ohne Grenzen, Kiez Kick Wrangelstraße, OJA Martha, Bizim Kiez sowie die spontan formierten Kick it Allstars um den begehrten Wanderpokal und für den Erhalt einer solidarischen, interkulturellen und inklusiven Nachbarschaft in Kreuzberg und darüber hinaus. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte orangotango music.

Teamgeist, perfektes Stellungsspiel und fußballerisches Können auf Weltklasseniveau charakterisierten das Spiel der diesjährigen Gewinner, der Geflüchteten Champions ohne Grenzen aus dem Wedding (http://championsohnegrenzen.de/).

Wir bedanken uns bei allen Spieler*innen, Nachbar*innen und Aktivist*innen für diesen entspannten, gemeinschaftlich organisierten Nachmittag und sind gespannt auf die Fortsetzung im nächsten Jahr!

Einen netten Tunierbericht und schöne Fotos findet ihr auch beim Bizim Kiez.

orangotango, Kotti&Co, Glogauer 13 und OJA-Martha

Champions mit Eis_klein

Gruppenbild_klein

Comments are closed.