Italiano italienisch
Português brasil

Abb10_glaube keiner karte_web_400breitKollektive Kartierungen sind ein schönes Werkzeug, das uns hilft, einen gemeinsamen kritischen Blick auf einen bestimmten Raum zu werfen. Indem unterschiedliche Menschen ihre Sichtweisen auf den Raum, in dem sie sich tagtäglich bewegen, in einer Karte zusammentragen, verbinden sie ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu einem kollektivem territorialen Verständnis. Dieser gemeinschaftliche Prozess kann einen Erfahrungs- und Meinungsaustausch über das Lebensumfeld anregen und dabei helfen gesellschaftliche Dynamiken und ihre Widersprüche leichter zu verstehen. Der gemeinsame Gestaltungsprozess kann außerdem dabei helfen sich zu organisieren, zu vernetzen oder emanzipatorische Strategien gegen mächtige Akteure zu entwickeln. Durch das Kartieren unserer alltäglichen Erfahrungen und Kenntnisse können wir kritische Sichtweisen kommunizieren und transformative Praktiken für ein selbstbestimmtes, widerständiges und subkulturelles Leben aufbauen, indem wir hegemoniale oder dominante Sichtweisen auf Raum infrage stellen.
 

Handbuch “Kollektives Kritisches Kartieren”

Handbuch_KKK_V.2_cover_web2Inspiriert vom “Manual Mapeo coletivo” der Iconoclasistas aus Buenos Aires haben wir das Handbuch “Kollektives Kritisches Kartieren” entworfen. Es möchte Anregungen bieten, auf dem Weg des Kartierens die politische Praxis zu inspirieren um Realitäten zu verändern.

 
 
 

 

 
 

Workshops & Prozesse

IMG_6060_web3In den letzten Jahren war das Kollektiv Orangotango an verschiedenen Prozessen kollektiven Kartierens, im Kontext aktueller sozialer Bewegungen und Kämpfe in Argentinien, Brasilien, Österreich, Weißrussland, Rumänien, Spanien, Kolumbien und Deutschland beteiligt.

 

 
 

Kritische Karten

bild_web_400breitKritische Karten können entstehen durch „andere“ Perspektiven, durch „andere“ Inhalte oder durch „andere“ Formen der Wissensproduktion. Im Rahmen längerer Kartierungsprozesse haben wir uns als kritische Kartograph_innen versucht und so sind neben diversen Kritzelkarten auch schicke PDFs entstanden.

 
 
 

Materialien zum selber kartieren

IMG_8041_web2 Aus einer Vielzahl von kollektiven Kartierungen sind ein Handbuch, eine Anleitung und Icons zum Karten selber machen entstanden. Alles Creative Commons!