Tag Archives: Musik

“Du hast die Kugel, wir haben das Wort” – Einweihung des Wandbilds in Gedenken an Berta Cáceres und Marielle Franco

Lateinamerika gilt als die gefährlichste Region für Aktivist*innen, die sich für Menschen- und Umweltrechte einsetzen. Jährlich werden hunderte Menschen kriminalisiert, verfolgt oder ermordet, weil sie sich für Landrechte, Umweltschutz oder die Rechte von Minderheiten einsetzen. Dennoch nehmen zahlreiche Menschen dieses Risiko in Kauf und setzen sich gegen Unterdrückung und Ausbeutung zur Wehr und engagieren sich für soziale Gerechtigkeit.

Berta Cáceres (1971-2016) und Marielle Franco (1979-2018) waren zwei Aktivistinnen, die aufgrund ihres Engagements ermordet wurden. Beide stehen stellvertretend für die fortdauernde Gewalt, aber auch den Widerstand, der in vielen Teilen Lateinamerikas lebt.

In Gedenken an das Wirken sowie die Verfolgung und Ermordung von Menschenrechts- und Umweltaktvist*innen, haben wir zusammen mit Cadeho und der m.a.l. crew ein Wandbild in Berlin gestaltet und laden herzlich zur Eröffnung dieses Wandbildes am 18. Okotber 2019 ein.

Neben der Vorstellung des Wandbildes gibt es eine Infoveranstaltung mit Llanquiray Painemal (Mapuche-Aktivistin) und Unidos por la Paz (Kolumbien) zur aktuellen Situation von Menschenrechtsaktvist*innen in Lateinamerika sowie Essen, Trinken und Musik!

Die Veranstaltung ist Teil des Antikolonialen Monats in Berlin. Weitere Informationen und Veranstaltungen gibt es hier.

Wann: 18.10.2019 | 19 Uhr
Wo: Hausprojekt M29 | Malmöer Str. 29, 10439 Berlin

PTK-Album „ungerächte Welt“ mit Kreuzberg-Karte

Der Kreuzberger Rapper PTK bringt am 30. Juni sein neues Album „ungerächte Welt“ raus. In der dazugehörigen Box sind neben dem neuen Album und einer Zusatz-DVD auch Infomaterial wie die Broschüre „Deutschland macht dicht” des Bündnisses für bedingungsloses Bleiberecht sowie die aktualisierte Kreuzberg-Karte. Neben neuen Format und der Aktualisierung der Prozesse um Aufwertung, Verdrängung und Widerstand in Kreuzberg wurden auch Orte kartiert, an denen PTK seine ersten Schritte gemacht hat und sich heute gegen Verdrängung und Rassismus engagiert.

Wir sind gespannt aufs neue Album!

Ein großes Danke an dieser Stelle auch an reclaim your city und pappsatt für die große Unterstützung bei der Umsetzung!


Hier gibt’s die Karte auch zum Downlaod:
Kreuzbergkarte_Widerstand_Verdraengung_PTK_2017_web.

Cumbia Party in der Köpi am 11.6.

kumbia_coepi_flyer_web

Am Samstag 11.6. ist ab 22:00 Cumbia Party in der Köpi (Köpenickerstrasse 137 – Berlin) und Oto & Übel von orangotango musik sind mit von der Partie.

Es reicht! Demo gegen EU-Migrationspolitik

Die Situation ist menschenverachtender denn je! Alleine in den letzten 10 Tagen sind im Mittelmeer über 1.000 Geflüchtete und Migrant_innen ums Leben gekommen. Hinzu kommen steigende Abschiebezahlen und ein enormer Druck der EU insbesondere auf afrikanische Regierungen, Geflüchtete und Migrant_innen möglichst frühzeitig abzufangen. Dabei wird noch nicht einmal vor der Kooperation mit diktatorischen Regimen wie Eritrea oder Sudan zurückgeschreckt. Das transnationale Netzwerk Afrique-Europe-Interact ruft deshalb am 9. Juni 2016 zu einer Doppeldemonstration in Berlin auf:

Donnerstag, 9. Juni:

11.30 Uhr: Kundgebung vor der Botschaft der Republik Niger (gegen das sogenannte Migrationsinformationszentrum in Agadez im Norden Nigers, das darauf abzielt, Migrant_innen und Geflüchtete im Transit zu kontrollieren). Adresse: Machnower Str. 24, 14165 Berlin (S-Bahnhof Zehlendorf)

13.30 Uhr: Kundgebung vor der tunesischen Botschaft (gegen das Abschiebeabkommen zwischen Deutschland und Tunesien). Adresse: Lindenallee 16, 14050 Berlin (U-Bahnhof Theodor-Heuss-Platz)

16.00 Uhr: Demo vom Bundesministerium des Innern (Adresse: Alt-Moabit 140, 10557 Berlin // Nähe Hauptbahnhof) über das Bundeskanzleramt zur Europäischen Kommission am Brandenburger Tor mit langer Abschlusskundgebung.

aei_logo